Interviews                     


Gespräche mit interessanten Musikern.

Zum Interview-Archiv

   
  Metamorphosen des Synthiepops   

 

 

 

 

 

 

CAMOUFLAGE


 Ein Interview mit Marcus Meyn 


 

Mit dem Album "Sensor" melden sich Marcus Meyn, Heiko Maile und Oliver Kreyssig nach einigen Jahren endlich mit neuem Studiomaterial zurück. Camouflage schrieben bereits in den achtziger Jahren Hits wie "The Great Commandment" oder "Love Is A Shield". War ihr erstes Album "Voices & Images" (1988) noch geprägt von Synthie-Melodien a la Depeche Mode konnten Camouflage bereits mit ihrem zweiten Longplayer "Methods Of Silence" (1989) mit traumhaft popigen Gitarrenarrangements übezeugen. In den folgenden Jahren festigte die Band ihr Potential an erstklassigen Kompositionen und Arrangements. 1995 verknüpfte die Gruppe sogar Stilmittel wie Ambient, Dance und spacige Soundkulissen in ihren Electropop-Tracks. Mit der aktuellen Single "Me And You" wollen Camouflage ein Zeichen setzen. Laut Band gehört dieses Lied zu den kräftigsten und fulminantesten Songs des Albums.

Marcus Meyn

Einige Songs auf eurem neuen Album sind schon 1999 (wie z. B. die Single "Thief") enstanden.
"Das stimmt. Ein paar Titel wurden schon vor vier Jahren aufgenommen. Natürlich sind diese Songs nicht so auf der "Sensor" zu finden. Die Tracks haben im Laufe der Zeit mehrere Metamorphosen durchgemacht. Die meisten Lieder sind aber Ende der 90'er und innerhalb des letzten Jahres entstanden. Die 'eigentliche' Produktion hat ja auch erst 2002 stattgefunden."

Oliver und Marcus leben seit ein paar Jahren in Berlin. Heiko hingegen führt seine Tätigkeit als Produzent in Stuttgart aus. Oliver ist im Universal Klassikbereich für die Grafik verantwortlich und Marcus arbeitet in der Marketingabteilung bei Sony Music International. Hat die weit entfernte Beheimatung der Musiker die Produktion beeinflußt?
"Nein, grundsätzlich haben wir uns schon sehr oft getroffen. Während der Produktion haben wir uns eine spezielle Internetseite eingerichtet, in der ständig MP3 Updates abgelegt wurden. Aufgrund dieser Files konnten Oli und ich, da wir nicht permanent beim Produktionsprozess dabei waren, den aktuellen Stand erfahren und gegebenfalls unseren 'Senf' dazu geben."

Auf der der aktuellen Single "Me And You" (die in zwei Ausführungen erschien) findet man u. a. auch ein Remix von Pascal F.E.O.S. wieder. Habt ihr euch für die Remix-Artisten entschieden?
"Unsere Plattenfirma hat uns einige Vorschläge gemacht. Letztendlich hat aber die Recordcompany das letzte Wort. Uns gefallen die Versionen sehr gut. Diese Mixe sollen die Promotion der Single vereinfachen. Soll heißen, wenn der Song in einem bestimmten Gewand (Music-Style – der Verfasser), welcher gerade am Puls der Zeit ist, bearbeitet wurde, kann die Plattenfirma das Produkt besser vermarkten."

Welchen Song habt ihr als letztes eingespielt?
"Das war der Song: Adrenalin."

Bevor das Album "Sensor" erschien, wurde von Stefan Netschio (Beborn Beton) ein Art Medley der 13 neuen Camouflage Songs gemixt. Diesen Mix konnte man auf eurer Homepage runterladen. Kennt ihr Beborn Beton?
"Nein, die Idee ging auch von unserer Plattenfirma aus. Ich muß dazu sagen, daß ich so gut wie niemanden aus der deutschen Electropop-Musikszene kenne. Meistens trifft man dann einige Musiker auf Festivals."

Wie lange hat die Produktion zum Videoclip zu "Me And You" gedauert?
"Nur ein Tag! Das mußte auch schnell gehen. Als die ersten Trendcharts erschienen, hat uns die Plattenfirma sofort beauftragt, ein Video zu drehen."

Du hast 2001 für Resistance D (Pascal F.E.O.S. und Maik Maurice) das Stück "You Where There" eingesungen. Ist mit einer neuen Zusammenarbeit zu rechnen?
"Im Moment nicht. Das ganze ist ja auch schon eine Weile her."

Heiko Maile hat vor einiger Zeit als DJ für Sunshine Live ein Set gespielt.
"Ja, das war aber nur speziell für die Radiostation. Ansonsten ist Heiko Produzent und Autor für Werbemusik. Das Spektrum reicht da von lokalen Dingen über bekannte Getränkehersteller bis hin zur Automobilbranche (u. a. Mercedes und Volvo)."

Camouflage

Im April 2001 wurde "The Great Commandment" neu eingesungen und produziert (die Produktionsfirma Toy, die auch an der Produktion von Depeche Modes "Ultra" beteiligt war). Herausgekommen ist die Single: "The Great Commandment 2.O".
"Wir haben das damals in Auftrag gegeben. Das war ein Teil eines langen Prozesses. Durch die Arbeit von Heiko hatte sich diese Möglichkeit ergeben. Heiko wurde von einem Produzenten von Pro7 kontaktiert, der großer Camouflage Fan ist. Dieser Pro7 Produzent wollte dann einen Song für die teuerste Pro7-Filmprodukton aller Zeiten ("Ratten") von uns haben. Als es dann hieß, daß ein alter Song von uns ausgewählt wurde, haben wir diesen Auftrag an die Produktionsfirma Toy weitergeleitet. Die hatten da absolut freie Hand." Die Single kam im April 2001 und der Film wurde durch eine Verschiebung erst im Oktober 2001 ausgestrahlt. Deshalb erschien die Single eigentlich völlig losgelöst vom Film."

Was macht eigentlich Axel Henniger (ehemaliger Camouflage Produzent)?
"Wir stehen nicht mehr in Kontakt. Zuletzt habe ich ihn mal auf der Popkomm getroffen. Ich glaube das war letztes oder vorletztes Jahr. So weit ich mitgekriegt habe, macht er auch gar nichts mehr im Musikbusiness."

Im September werden Camouflage wieder auf Tour sein.
"Diese Tour bedeutet uns sehr viel. Zum einen werden wir erstmals die Sensor-Songs präsentieren und zum anderen feiern wir zwanzigjähriges Bandjubiläum. Die Show wird auf jeden Fall etwas ganz besonderes sein."

Die nächste Single heißt "I Can`t Feel You" und erscheint am 25.08.2003.

(bz)

Fotograf: Mathias Bothor

Net: www.camouflage-music.com

Top

 



Camouflage: "Sensor" CD Island/Universal 2003
Camouflage
"Sensor" CD Island/Universal 2003





































































Camouflage





































Camouflage













































Diskographie (Alben):


1988
Voices & Images
(CD LP MC)

1989
Methods Of Silence
(CD LP MC)

1991
Meanwhile
(CD LP MC)

1993
Bodega Bohemia
(CD MC DCC)

1995
Spice Crackers
(CD)

1997
Best Of - We Stroke
The Flames
(CD)

2001
Rewind<< Best Of 95-87
(CD CD/DVD)