Interviews                     


Gespräche mit interessanten Musikern.

Zum Interview-Archiv

   
  Du bezahlst?    
The Meeting Places
THE MEETING PLACES
 

Vor genau drei Jahren wurde die aus L.A. stammende Band The Meeting Places gegründet. Chase Harris (Songwriter, Sänger & Gitarre), Scott McDonald (Gitarre), Arthur Chan (Bass-Gitarre) und Dean Yoshihara (Drums) sind die treibende Kraft hinter der vierköpfigen Gruppe. Nach diversen Verzögerungen erscheint nun endlich ihr erster Longplayer 'Find Yourself Along The Way'.

Das Debütalbum habt ihr bereits vor einem Jahr eingespielt. Warum hat die Veröffentlichung so lange gedauert?
Arthur: "Huch, so lange ist das schon her? Wir haben sehr lange nach einem geeigneten Label gesucht. Words On Music ist ein gutes Label und ich bin froh bei ihnen einen Vertrag unterzeichnet zu haben."
Chase: "Am zehnten Oktober haben wir das Album zum ersten mal gemastert. Unser damaliges Label hat uns wegen einem Vertriebswechsel gebeten, bis zum Frühjahr 2003 mit der Veröffentlichung zu warten. Wir haben dann noch einige Songs aufgenommen. Uns gefielen vor allem die Lieder 'Now I Know You Could Never Be The One' und 'Blur The Lines'. Die Verzögerung des Erscheinungstermins haben wir uns zu nutzen gemacht und die Songs auf das Album integriert und ein unwichtiges Stück (ein noisiger Track Namens 'The Ledge') wieder heraus genommen. Kurze Zeit später hat sich unser altes Label entschieden, nur noch von lokalen Bands CDs zu veröffentlichen. Im Mai haben wir dann einen Vertrag mit Words On Music abgeschlossen."

Das aktuelle Album 'Find Yourself Along The Way' wird in Amerika über Words On Music veröffentlicht. Gibt es eine Chance die CD über einen deutschen Vertrieb zu erstehen?
Arthur: "Ich denke schon..."
Chase: "Ich glaube Hans-Peter Lorenzen von Alison Records wird das Album in Deutschland vertreiben. Hans führt eine geschäftliche Beziehung mit Words On Music."
Scott: "Morr Music möchte das Album auch vertreiben. Im Moment sind aber keine Ressourcen für uns frei. Ich liebe das Label und ich bin ein großer Fan von Lali Puna."
Dean: "Hoffentlich stößt die CD in Europa auf reges Interesse."

Welchen Song mögt ihr besonders gerne?
Dean: "Mir gefällt 'Take To The Sun' am besten. Es macht gewaltig viel Spaß diesen Song live zu spielen."
Arthur: "Ich finde 'Now I Know You Could Never Be The One' sehr gut. Das Lied ist einfach großartig. Selbst wenn Celine Dion diesen Song gemacht hätte, wäre er meiner Meinung nach Großartig."
Chase: "Mein persönlicher Lieblingssong ist 'See Through You'. Die Version auf dem Album ist jetzt nur noch halb so lang. Der Engineer Aaron Espinoza hat dem Stück ein Piano-Part hinzugefügt. Ich liebe die Art und Weise, wie der Song entstanden ist."
Scott: "Stimmt, 'See Throug You' ist ein absoluter 'Hammersong' geworden."

Sind eure Texte autobiographisch?
Chase: "Ja, die Songs handeln vor allem über Dinge, die mich in meinem Leben stark geprägt haben. Sei es nun positiv oder negativ."

The Meeting Places

Nennt uns mal ein paar musikalische Inspirationen...
Arthur: "Jeder von uns mag unterschiedliche Musik. Die gemeinsamen Nenner von uns sind My Bloody Valentine, Slowdive und Ride. Diese Bands haben uns dazu bewogen Musik zu machen. Black Rebel Motorcycle Club und Interpol sind auch verdammt gute Bands, findest du nicht auch?"
Chase: "Zu meinen Lieblingsbands zählen New Model Army, The Smiths, Nirvana, Bauhaus, Joy Division und The Jesus And Mary Chain."
Dean: "Ich höre ganz gerne die Musik von Spaceman 3, Velvets, Can und Ride."

Der sogenannte 'Shoegazer-Sound' ist in den vereinigten Staaten ziemlich populär. Vor allem in Kalifornien gibt es eine große Szene.
Chase: "Leider ist das nicht ganz richtig. Auch wenn Magnet Magazine und Under The Radar Magazine das geschrieben haben. Es gibt nur einen guten Club in Los Angeles. Jeden letzten Freitag im Monat spielt eine Band aus dem Sheogaze/Dreampop/Space-Rock-Genre im 'Club Violaine'. Die Stimmung ist einfach phantastisch dort. Nicht dieses typische L.A.-Publikum, die ihre Arme gefaltet haben und eine Grummelfresse ziehen."
Arthur: "Es gibt eine Menge Bands in L.A., die ganz was anderes spielen, aber ab und zu einen shoegazerähnlichen Song im Repertoire haben. Na ja, man wird sehen, was da noch kommen wird..."
Dean: "Es sieht alles nach einem Comback der Shoegazer-Szene aus. Aber das wird niemals eine große kommerzielle Sache."

Erzählt mal von eurem schönsten Erlebnis mit eurer Band...
Arthur: "Definitiv das South By Southwest Festival in Texas, Austin."
Chase: "Ich denke der Vertrag mit Words On Music ist einer der schönsten und wichtigsten Momente. Den meisten Spaß hatten wir natürlich auf dem South By Southwest Festival."

Was haltet ihr von der politischen Situation in den USA?
Dean: "Unser Präsident ist ein Witz. Ich verstehe schon, warum uns andere Länder hassen."
Chase: "Ich kenne mich zu wenig mit der Politik aus. Ich möchte kein Statement abgeben."
Scott: "Ich kenne niemanden aus meinem Bekanntenkreis, der die Politik von unserem Präsident befürwortet. Zum Glück wird im nächsten Jahr gewählt."
Arthur: "Der Bush ist ein beschissener Cowboy mit einem kleinen Schwanz. Sag allen in Europa, dass wir uns für sein Fehlverhalten in der Politik entschuldigen. Bei der nächsten Wahl werden wir mit ihm abrechnen. Yeeeeeeeee Haaaaawwww!! Blair ist doch auch bekloppt, oder?"

Kann man mit Konzerten in Europa rechnen?
Chase: "Ich würde gerne mal in Deutschland spielen. Hoffentlich bekommen wir das mal irgendwann hin."
Arthur: "Ich hoffe das wir mal in naher Zukunft in Europa und vielleicht sogar bei euch in Deutschland spielen werden. Im Moment müssen wir uns aber für die Promotion unserer CD sowie die anstehenden Live-Shows an der Westküste vorbereiten."

Gibt es schon ein Musikvideo von euch?
Arthur: "Geplant war das mal. Hey Dean, wann machen wir das?!"
Dean: "Frag doch mal Chase."
Chase: "Wir werden demnächst ein Videoclip zu 'See Through You' drehen. Ich hoffe MTV wird ihn spielen..."
Scott: "Auf jeden Fall werden wir das Video auf unsere Homepage packen."

Wann kann man mit einem weiteren The Meeting Places Tonträger rechnen?
Arthur: "Wir haben schon ein paar neue Songs geschrieben. Vielleicht wird es noch eine EP geben."
Chase: "Das nächste Album wird wohl im Sommer 2004 erscheinen. Wir spielen unsere Songs hauptsächlich an Wochenenden ein. Ich denke wir werden so zirka zwei Monate für die Aufnahmen in Anspruch nehmen."

Welche Cola bevorzugt ihr?
Dean: "Coke."
Scott: "Dr. Pepper!!"
Chase: "Ich bevorzuge Root-Beer. Am liebsten von Barque's. Wenn ich mal Cola trinke dann Coke. Pepsi ist zu süß."
Arthur: "Coke mit Jack Daniels bitte, du bezahlst?"

(bz)

Net: www.themeetingplaces.com

Top

 



The Meeting Places: "Find Yourself Along The Way" CD Words On Music 2003
The Meeting Places
"Find Yourself Along
The Way" CD
Words On Music
2003

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


The Meeting Places

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The Meeting Places