Rezensionen  


Interessante Musikveröffentlichungen einmal genauer unter
die Lupe genommen.

Archiv:  0 - 9   A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Zur Übersicht der Rezensionen

   
  reif und melodisch    
 

4LYN
"Take It As A Compliment"
CD (Edel)



Krachende Gitarren, treibende Beats, tobender Bass und energiegeladene Vocals - so kennt man die Hamburger Band 4LYN. In der Vergangenheit hatten sie es nun wirklich nicht leicht. Kritiker wachten mit Argusaugen über jeden Akkord, den die Herren zum Besten gaben, und bezichtigten sie des Limp Bizkit-Plagiats, ohne müde zu werden. Diese Zeiten sind nun hoffentlich vorbei. Das 3. Album "Take It As A Compliment" knüpft an den Vorgänger "Neon" an, klingt dabei jedoch weitaus reifer und melodischer. Es wurde auch nicht versäumt, sich neuer Stilelemente zu bedienen. So weiß beispielsweise das Kick-in-the-Ass-Stück "Drama Queen" mit Industrial-Sounds zu begeistern, und im punkigen "Chikken Song" ist sogar ein Drum-Computer aus den frühen 80ern zu hören. Den härtesten Song des Albums stellt wohl "S.T.C. (Shoot Them Canons)", eine Kollaboration mit dem westfälischen Rapper Curse und ein gelungenes Symposium aus hartem Rock und HipHop. Die erste Singleauskopplung "Kisses of a Strobelight", die vielen sicherlich aus der Renault Mégane-Werbung bekannt ist, ist eine hübsche Popnummer und durchaus radiotauglich, ebenso das wunderschöne "Eobane", das hohes Ohrwurmpotential besitzt. Im Großen und Ganzen ist "Take It As A Compliment" ein sehr solides, vielseitiges, perfekt produziertes und professionell eingespieltes Album, das keinerlei Schwächen aufweist. Die Abkehr von immer gleichen Strukturen ist deutlich hörbar. Ich persönlich hoffe und wünsche der Band, dass es mehr Beachtung findet als die beiden ersten Alben. (sb)

Top

 
  Archiv: #