Vor Ort                         


Festival- und Konzerteindrücke in Bild und Text.

Zum Vor Ort-Archiv

   
  Herzlichen Glückwunsch    
Therapy? (Fotos: Ian Dowdell)
THERAPY?
 

Donnerstag, 30. Oktober 2003
SO36 - Berlin

Support: Pinkostar

Die Hamburger Newcomerband Pinkostar startete pünktlich um 21 Uhr einen sehr rockbaren Abend im Berliner SO36. Kurz und knapp bestritten sie eine Spieldauer von exakt einer halben Stunde und boten dabei nette rockige Songs, nichts Besonderes, aber auch nichts störendes.

Pinkostar (Foto: Lars Heinrich)

Therapy? begannen eine Stunde später im mittlerweile halbvollen SO36. Die vier Iren bewiesen erneut, dass sie zu einer der besten Live-Bands dieser Welt gehören. In einer unspektakulären Bühnendeko - das Therapy?-Logo je nach Song in verschiedenen Farben angstrahlt - begeisterten sie ihre Fans mit erstklassigem Rock. Das Publikum tobte und rockte zu alten wie zu neuen Songs und sang von "Die laughing" bis zu Stücken des aktuellen Albums "High Anxiety" alles mit.
Sänger Andy Cairns und seinen drei Bandkollegen stand die Spielfreude nicht nur wegen dieses Zuspruchs ins Gesicht geschrieben. Sie hatten in alter Punktradition einfach Spaß an ihrem Auftritt und das spürten ihre Fans.
Cairns begrüßte den neuen Drummer Neil Cooper, der seit 2002 dabei ist und, laut offizieller Bandbiographie, die Band wieder wie sie selbst klingen lässt. Herzlichen Glückwunsch.
Höhepunkt des Konzerts war die cello-unplugged gespielte Ballade "Diane" - das Publikum lauschte und genoss. Es bedankte sich nach zwei Stunden mit lang anhaltendem Applaus und wurde dafür mit mehreren Zugaben belohnt. Ein gelungener Abend und zum nächsten Therapy?-Konzert gilt wieder: hingehen, rocken, freuen.

(sf)

Fotograf (Therapy?): Ian Dowdell
Fotograf (Pinkostar): Lars Heinrich

Net_1: www.therapyquestionmark.co.uk
Net_2: www.pinkostar.com

Top

 



Therapy?: "High Anxiety" CD (Eagle Rock/Edel) 2003
Therapy?
"High Anxiety" CD
(Eagle Rock/Edel) 2003